EU-Milchmarkt

Alle Angebote akzeptiert


Zwischen dem 2. und dem 19. April könnten Molkereien Angebote für Magermilchpulver abgeben. In dieser Periode galt das Ausschreibungsverfahren, weil die Obergrenze für die Intervention zum festen Preis bereits erreicht war. Es wurden Angebote über 22.622 t Magermilchpulver mit Preisen zwischen 155 und 169,80 €/100kg abgegeben. Der feste Interventionspreis liegt bei 169,80 €/100kg. Weil die EU-Kommission in der Krise den Preis nicht drücken wollte, nahm sie den festen Interventionspreis zur Grundlage und akzeptierte alle Angebote. Inzwischen ist die Ausschreibung wieder geschlossen. Dafür wurde die Obergrenze für die Intervention zum festen Preis auf 218.000 t erhöht. (Mö) 
stats