Ausnahmen für Traktoren bei der Maut
-- , Günter Havlena / pixelio.de
Ausnahmen für Traktoren bei der Maut

Schmidt begrüßte, dass das Konzept von Verkehrsminister Alexander Dobrindt auf Landwirte Rücksicht nehme. „Mit ihren Traktoren, Mähdreschern und Sonderfahrzeugen sind sie derzeit schon Kfz-Steuer-befreit und werden auch Maut-befreit sein", sagte er der Nachrichtenagentur dpa. Für ihn sei es richtig, dass die Vignette nicht streckenabhängig berechnet werden soll. Das hätte auf Pendler im ländlichen Raum sonst Auswirkungen, so Schmidt weiter.

Dobrindt will ab 2016 eine Infrastrukturabgabe für das gesamte Straßennetz einführen. Sein Konzept stellte er am Montag in Berlin vor. Inländische Fahrzeughalter sollen die Vignette automatisch erhalten und von den Kosten dafür über eine geringere Kfz-Steuer voll entlastet werden. Ausländische Fahrer hingegen müssen die Vignetten an Tankstellen und im Internet kaufen.

Das Konzept ist derzeit sowohl in der Großen Koalition wie auch bei der Opposition im Bundestag umstritten. Auch der Einzelhandel und das Umweltbundesamt kritisierten die Pläne. (sta)
stats