Zunehmende Trockenheit bedroht die Ernten
-- , Foto: Jens Herrmann / pixelio.de
Zunehmende Trockenheit bedroht die Ernten

Befürworter erneuerbarer Energien erhalten aus einer ganz unverhofften Richtung Unterstützung. Der Auslandsgeheimdienst der Bundesrepublik warnt die Regierung vor den Folgen des steigenden Energieverbrauchs der Schwellenländer. Dadurch werde der Ausstoß des Klimagases CO2 zunehmen und die Umwelt weiter belasten.

Knappe Energiereserven werden nicht mehr das Thema sein. Stattdessen werde der Verteilungskampf darum gehen „wer künftig wie viel CO2 emittieren darf", heißt es in einer neuen Bewertung des BND laut einem Bericht von Reuters. Bereits heute sei absehbar, dass noch vor 2040 die Grenze eines CO2-Anteils in der Luft von 450 ppm überschritten werde und damit die Obergrenze für die Erwärmung der Atmosphäre von maximal 2 Grad wohl nicht mehr haltbar sein wird.

Agrarproduktion wird sinken

Ein solcher Klimawandel werde aber erheblichen Einfluss auf die Nahrungsmittelversorgung haben. Davor warnt der Welt-Klimarat in einem vorläufigen Bericht, der eigentlich erst im März veröffentlicht werden sollte. Die New York Times zitiert allerdings schon vorab daraus.

Die globale Agrarproduktion könnte bis zu zwei Prozent pro Jahrzehnt schrumpfen und im gleichen Zeitraum werde die Weltbevölkerung schätzungsweise um weitere 14 Prozent anwachsen. Das Ergebnis könne also nur eine Verknappung der Nahrung sein.

Im Jahr 2007 hatte der Weltklimarat laut der Zeitung noch die Hoffnung zum Ausdruck gebracht, verbesserte Anbaubedingungen in kälteren Zonen könnten die Verluste in tropischen Regionen wett machen. Davon gehen die Mitglieder des Rates jetzt offensichtlich nicht mehr aus.

Die landwirtschaftlichen Einbußen dürften die Preise hochtreiben und damit vor allem wieder die ärmeren Länder treffen, warnen die Experten.

Im Oktober erst hatte der UN-Klimarat einen Teil seines Weltklimareports vorgestellt. Darin hieß es, dass auf viele Teile der Welt deutlich mehr Extremwetterlagen bis zum Ende des Jahrhunderts zukommen. (hed)
stats