Mindestlohn

Bund kündigt Überprüfung an


Die Kritik über die zu große Bürokratie beim Erfassen des Mindestlohns findet in der Politik Gehör. Nach einem Treffen von Vertretern der Großen Koalition mit Bundeskanzlerin Angela Merkel sollen Änderungen im Gesetz erfolgen. Zunächst sollen die problematischen Bereiche der Pflicht für Arbeitgeber aufgelistet werden, Arbeitszeiten zu dokumentieren. Nach Ostern wird gemeinsam ausgewertet.

Über die umstrittene Stromtrassen konnte sich die Koalitionsrunde nicht einigen. Der Streit mit CSU-Chef Horst Seehofer um die geplanten beiden großen Stromleitungen nach Bayern will die Regierung bis zur Sommerpause des Parlaments geklärt werden. (da)
stats