Rumänien

Ciolos wird Premierminister

Ciolos wurde vom rumänischen Präsidenten Klaus Johannis zum neuen Premierminister berufen. Jetzt hat er 10 Tage Zeit, um sich die Minister für sein Kabinett zu suchen und ein Regierungsprogramm aufzustellen. Dann muss der sich dem Votum des rumänischen Parlaments in Bukarest stellen. Der bisherige Premierminister Victor Ponta war zurückgetreten. Die Kritik an Korruption in der sozialdemokratisch geführten Regierung wurde lauter, nachdem in Bukarest ein Nachtclub abbrannte und viele Tote zu beklagen waren. Ciolos gehört in Rumänien keiner Partei an und soll nun als neutraler, sachbezogener Mittelsmann sein Land aus der Regierungskrise führen. Von 2010 bis 2014 war der studierte Agrarwissenschaftler Landwirtschaftskommissar in Brüssel. Auch zu diesem Amt ist er vor allem wegen seiner fachlichen Erfahrung gekommen. In der GAP-Reform sorgte Ciolos für das „Greening“. (Mö)
stats