Wie soll die Landwirtschaft im Jahre 2030 in Sachsen-Anhalt aussehen? Um diese Frage geht es im  Dialogprozess „Leitbild Landwirtschaft 2030", den Agrarministerin Claudia Dalbert (Grüne) in dieser Woche in Magdeburg gestartet hat. Gemeinsam mit Verbänden und gesellschaftlichen Gruppen will das Ministerium bis zum Ende des Jahres ein Leitbild für die Produktion auf dem Acker und im Stall erarbeiten.

Im Fokus zum „Leitbild Landwirtschaft 2030“ stehden die vier die folgenden Säulen:
  • Agrarstruktur und Bodenordnung
  • Zukunft der Tierhaltung
  • Produktions- und damit die Marktausrichtung der sachsen-anhaltischen Landwirtschaft sowie
  • Umweltschutz

In den kommenden Monaten sollen in acht Workshops die einzelnen Handlungsfelder genauer behandelt werden. (da)
stats