Frankreich

Die Reifen brennen


Zufahrtsstraßen in die französische Hafenstadt La Rochelle sind seit dem frühen Morgen gesperrt. Auch auf der Nationalstraße zwischen Nantes und Brest in der Bretagne ist bei Lorient kein Durchkommen mehr. Landwirte blockieren mit Traktoren, Stroh und brennenden Reifen den Weg. Obwohl nur ein paar Duzend Landwirte beteiligt sind, sind die Aktionen sehr wirkungsvoll und werden von der Polizei nicht verhindert. Die Proteste richten sich vor allem gegen den Lebensmittelhandel, der den Erzeugern keine angemessenen Preise mehr zahle. In der Bretagne ist für Freitag ein runder Tisch mit den Beteiligten der Lebensmittelkette geplant. Auch gegen die Regierung richten sich die Proteste. „Sie haben den Eindruck, überhaupt keinen Minister mehr zu haben“, gibt Xavier Beulin, der Präsident des französischen Bauernverbandes (FNSEA) die Stimmung unter den Landwirten wieder. Ihrem Minister Stephane Le Foll wirft der Verband mangelndes  Engagement in Brüssel vor. (Mö)
stats