Ferkeltötung

Dokumentation löst Wellen aus

Ausgewählte Repräsentanten kommen in dem in dieser Woche ausgestrahlten fünfminütigen Beitrag  zu Wort. Die in der Dokumentation gezeigten Bilder stoßen auf Ablehnung und im Fall von offensichtlichen Verstößen gegen den Tierschutz werden Forderung nach strafrechtlichen Konsequenzen erhoben.

Von landwirtschaftlichen Verbänden wurde unterdessen jedoch umfangreiche Kritik an der Art der Dokumentation geäußert. Keineswegs würden die Aufnahmen die Zustände in deutschen Ferkelerzeugerbetrieben wiedergeben. Vielmehr würden alle Sauenhalter alle zur Verfügung stehenden Maßnahmen nutzen, um möglichst viele der geborenenen Ferkel ordnungsgemäß aufzuziehen. (jst) 
stats