Österreichs Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich hat ein Hilfspaket für dürreschädigte Landwirte geschnürt. Darin enthalten sind vier Maßnahmen, berichtet das Agrarische Informationszentrum (AIZ), Wien.

Genannt werden im Einzelnen eine Ankaufaktion für Futtermittel, das Aussetzen von Raten bei Agrarinvestitionskrediten, zusätzliche Flächen für die Futtermittelproduktion sowie Betriebsmittelkredite. „Die Voraussetzungen für die heurige Ernte sind durch die Hitzeperiode sehr schwierig. Für viele Bauern ist die Ernte in Gefahr. Sie brauchen jetzt rasch Hilfe", erklärte Berlakovich zur aktuellen Dürresituation.

Besonders Tierhaltungsbetriebe seien betroffen, weil sie zu wenig Futter für ihre Tiere haben. Notschlachtungen könnten nicht ausgeschlossen werden. (az)
stats