GVO-Zulassungen

EP schaltet sich ein

Der EP-Umweltausschuss möchte das Verfahren zur Genehmigung der gentechnisch veränderten Maissorte NK 603xT25 stoppen. Für eine entsprechende Erklärung stimmte eine Mehrheit im Ausschuss. Bevor die EU einzelnen neuen GVO grünes Licht gebe, müsste zunächst die EU-Verordnung zur Zulassung von GVO überarbeiten werden, fordern die Parlamentarier.

Die EU-Kommission möchte ebenfalls die Zulassungsregeln für den Import von GVO überarbeiten. Sie scheiterte bisher mit ihrem Vorschlag zum opt out für importierte GVO. Im Gegensatz zum Parlament will die EU-Kommission aber laufende Zulassungsverfahren trotz der offenen Grundsatzdebatte keinesfalls stoppen. Die EU-Kommission fürchtet sonst Störungen für die umfangreichen Einfuhren von GV-Soja und GV-Mais aus Amerika. Die Erklärung aus dem EP-Umweltausschuss wird jetzt im Planum beraten. (Mö)    
stats