GV-Mais

EU-Kommission genehmigt neue Sorten

Trotz einiger Kritik zog die EU-Kommission das übliche Genehmigungsverfahren für GVO durch. Nachdem die Europäische Lebensmittelbehörde (EFSA) MON87427 und NK603xT25 für unbedenklich hält, legte die EU-Kommission einen Vorschlag für eine 10jährige Zulassung vor. Die EU-Mitgliedstaaten reagierten im Ständigen Ausschuss und im Berufungsausschuss wie immer unterschiedlich. Es kam keine qualifizierte Mehrheit zu Stande. Ohne Stellungnahme des Ministerrates genehmigt jetzt die EU-Kommission die beiden GV-Maissorten. EU-Kommissionpräsident Jean-Claude Juncker will das Verfahren wegen demokratischer Mängel überarbeiten. Der Umweltausschuss des Europaparlaments fordert, dass es bis zur Überarbeitung keine neuen Zulassungen geben dürfe. (Mö)
stats