PLH Butter

EU-Kommission verlängert bis September


Schon auf dem EU-Landwirtschaftsrat im Januar hatte EU-Agrarkommissar Phil Hogan eine Verlängerung der PLH für Molkereiprodukte angekündigt. Die Hilfen für die Einlagerung von Butter und Magermilchpulver wären Ende Februar ausgelaufen und werden jetzt bis Ende September verlängert.

Für die PLH wurden seit Februar 2014 in der EU 44.000 t. Butter angedient, davon 20.000 t in den Niederlanden, 8.000 t in Irland, 6.200 t in Belgien, 5.600 t in Frankreich und 2.600 t in Deutschland. Die PLH wurde seitdem für 21.000 t Magermilchpulver genutzt, davon 10.000 t in Deutschland, 4.500 t in Spanien und 3.000 t in Litauen. Die Intervention von Butter und Magermilchpulver bleibt dagegen wergen der zu geringen Ankaufspreise unattraktiv. (Mö)
stats