Trockenheit

EU-Kommission will helfen

Spanien, Portugal, Belgien und Luxemburg beklagten im EU-Agrarrat eine ungewöhnliche Trockenheit und forderten eine Unterstützung für die Landwirte. EU-Agrarkommissar Phil Hogan sagte daraufhin einen Rechtsakt zu, der demnächst vorgelegt werde. EU-Mitgliedstaaten die das beantragen, können darin ab den 16. Oktober Direktzahlungen an die Landwirte vorziehen. Zudem soll es Ausnahmen von bestimmten Greeningauflagen geben. Luxemburg hatte darum gebeten, dass Landwirte Brachflächen als Weiden genutzt werden dürfen. (Mö)
stats