Düngeverordnung

Einfache Dokumentation im Herbst

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) veröffentlicht auf seiner Internetseite die Cross Compliance Relevanz der neuen Düngeverordnung. Darin wird bezüglich der Düngebedarfsermittlung eindeutig formuliert, dass eine ausführliche Ermittlung nach Anlage 4 der Düngeverordnung im Herbst 2017 nicht erforderlich ist. Weiterhin wird angeführt, dass der Düngebedarf vor der Ausbringung in einem vereinfachten Verfahren nach Vorgabe der Länder zu ermitteln und zu dokumentieren ist. Beispielsweise reicht in Thüringen für die vereinfachte Dokumentation das Prüf- und Dokumentationsblatt, welches mit der Fachinformation „Düngebedarfsermittlung und N-Düngung auf Ackerland im Herbst ab 2017“ der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft veröffentlicht wurde. Auch in den übrigen Bundesländer können die Formblätter auf den Internetseiten der Landesanstalten für Landwirtschaft heruntergeladen werden. (da)
stats