Bioimporte

Elektronisches System wird Vorschrift

Das elektronische Bescheinigungssystem stärkt die Vorschriften für die Lebensmittelsicherheit und erschwert den Betrug. Außerdem verringert es den Aufwand für die Verwaltung und liefert wesentlich umfassendere statistische Daten für die Einfuhren von Bioerzeugnissen. Zukünftig werden die Einfuhrbescheinigungen in das Informationssystem TRACES (Trade Control & Expert System) zur Verfolgung von Lebensmitteln eingebunden. In einem Übergangszeitraum von sechs Monaten können noch Papier- und elektronische Bescheinigungen nebeneinander verwendet werden. Ab dem 19.10.2017 gelten für Bio-Einfuhren dann nur noch elektronische Bescheinigungen. Der Europäische Rechnungshof und die EU-Mitgliedstaaten hatten angemahnt, die Einfuhrkontrollen von Bioerzeugnissen zu vereinheitlichen und zu verbessern. (Mö)
stats