Hollande wurde während seines Besuchs von Landwirten beleidigt und zum Rücktritt aufgefordert. Vereinzelt flogen auch eher harmlose Gegenstände in Richtung des Präsidenten. Hollande ließ sich dennoch nicht von einem Rundgang abhalten und beteuerte den Landwirten, er habe ihre Klagen verstanden. Er versprach, alles Mögliche zu tun, um ihnen aus der extremen Krise herauszuhelfen. Verwüstet wurde auf der Agrarmesse der Stand des französischen Landwirtschaftsministers. Eine Ladung Mehl bekam der Stand der Bigard Gruppe ab, dem größten Schachtunternehmen in Frankreich. Heute rief der französische Premierminister Manuel Valls bei seinem Besuch der Messe die Supermärkte auf, ihrerseits Verantwortung zu übernehmen und den Erzeugern bessere Preise zu zahlen. (Mö) 
stats