Grüne Woche

Eröffnung mit zwei Neulingen


Bier gehört dazu: Berlins Bürgermeister Müller und Bundesagrarminister Schmidt beim Eröffnungsrundgang heute Vormittag.
-- , Foto: IGW
Bier gehört dazu: Berlins Bürgermeister Müller und Bundesagrarminister Schmidt beim Eröffnungsrundgang heute Vormittag.
Von einem "Schaufenster der Genüsse und der Verantwortung für Ernährung", sprach Christian Schmidt bei seinem ersten Eröffnungsrundgang anlässlich der Grünen Woche. Er rief angesichts von Hunger und Mangelernährung in der Welt dazu auf, Lebensmittel nicht wegzuwerfen. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) sagte zum Messestart, diskutiert werden sollten bei der Grünen Woche auch Fragen der Produktion von Lebensmitteln und Verbraucherschutz. Dabei gehe es unter anderem darum, wie man sich besser über Herkunft und Zusammensetzung von Produkten informieren könne.

Eine Station des Rundgangs stellte auch der Stand Russlands dar. Dort begrüßt Schmidt den russischen Landwirtschaftsminister Nikolaj Fjodorow. Trotz der Spannungen und Handelssperren aufgrund der Ukraine-Krise ist Russland mit einem großen Messestand in Berlin präsent. Beide Landwirtschaftsminister treffen sich heute Nachmittag zu einem Gespräch. (kbo)
stats