Russland-Embargo

Erste Hilfe für Pfirsicherzeuger

Lagebesprechung ín Brüssel mit EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos
-- , Foto: EU-Kommission
Lagebesprechung ín Brüssel mit EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos

Die EU-Kommission hat heute nach einem Treffen mit Vertretern aus den EU-Mitgliedsländern erste konkrete Maßnahmen genannt, um den Markt nach dem russischen Importverbot für Lieferungen aus der EU zu entlasten.

Besonders betroffen sind die Erzeuger von Pfirsichen und Nektarinen in Italien, Spanien, Griechenland und Frankreich. In diesen vier Ländern dürfen Erzeugerorganisationen 10 Prozent der Produktion vom Markt nehmen und erhalten dafür einen Ausgleich. Für Obsterzeuger, die keinen Organisationen angehören, sind verringerte Zuwendungen vorgesehen. Bedingung ist außerdem, dass die Kontrollen gewährleistet sind.

Kostenlose Verteilung bevorzugt

Ein Sprecher der EU-Kommission hat heute bekräftigt, dass bei der Marktentlastung die kostenlose Verteilung an Bedürftige bevorzugt werden soll. Ausgleich werde jedoch auch dann geleistet, wenn das Obst vernichtet wird. Speziell für die Marktentlastung bei Pfirsichen und Nektarinen sind 29,7 Mio. € bereitgestellt. Weitere 3 Mio. € können für die Absatzförderung abgerufen werden. Das Geld wird den vier Ländern anhand der Produktion der zurückliegenden Jahre anteilig zugewiesen. Die Maßnahmen sind am heutigen Freitag im Amtsblatt der EU verkündet worden und gelten rückwirkend zum 11. August.

Außerdem hat die EU-Kommission heute angekündigt, dass die Bestimmungen für die geplanten Notmaßnahmen für verderbliches Obst und Gemüse in der kommenden Woche vorliegen sollen. Hilfen im Umfang von 125 Mio. € sind bereits am Montag beschlossen worden.

Milchmarkt unter der Lupe

Schließlich steht in einer Sitzung der EU-Expertengruppe am nächsten Donnerstag erstmals eine umfassende Analyse der Auswirkungen des russischen Importverbotes auf die Fleisch- und Milchmärkte auf dem Programm. Insbesondere im Milchsektor könnten die nächsten Sofortmaßnahmen folgen, hieß es beim heutigen Treffen. (db)
stats