Betriebsprämien

Geld für Landwirte in Niedersachsen


Rund 48.500 Haupt- und Nebenerwerbslandwirte in Niedersachsen haben ihre Betriebsprämien für das Jahr 2013 erhalten. Insgesamt 850 Mio. € seien kurz vor den Weihnachtsfeiertagen auf die Konten überwiesen worden, teilt das niedersächsische Agrarministerium mit. Der zuständige Landwirtschaftsminister Christian Meyer richtete seinen Dank an die Landwirte für ein erfolgreiches Jahr 2013 und verwies auf die in Niedersachsen im Vergleich zum Bundesdurchschnitt erzielten höheren Einkommenszuwächse in dem Sektor.

Ab 2014 würden kleinere Betriebe bis zu 100 ha durch neue Regelungen gegenüber großen Einheiten begünstigt, so Meyer. Für die ersten 30 ha werde dann ein Zuschlag von 50 € je ha gezahlt und für weitere 16 ha Betriebsfläche weitere 30 € je ha. Davon würden in Niedersachsen mehr als 80 Prozent der Haupt- und Nebenerwerbsbetrieb profitieren. Ermöglicht werde dies auch durch kräftige Kürzungen bei Großbetrieben in Ostdeutschland. Die daraus folgende Umverteilung von groß zu klein entspreche einer Übertragung von zusätzlichen 40 Mio. € nach Niedersachsen. "Die Landwirte dürfen mit Zuversicht in die Zukunft schauen" sagte Meyer. Die Agrarförderung in Niedersachsen wird endlich gerechter, nachhaltiger und ökologischer", so der Minister. (jst)
stats