Förderprogramm

Gentechnikfreie Lebensmittel vermarkten


Niedersächsische Landwirte, die Milch, Fleisch oder Eier mit GMO-freiem Futter erzeugen und selbst vermarkten, können auf finanzielle Unterstützung des Landwirtschaftsministeriums hoffen. Mit einer Förderung von rund 119.000 € unterstützt das Land ein neues Projekt der Vereinigung Norddeutscher Direktvermarkter (VND), eines Vereins mit 94 Mitgliedern aus ganz Norddeutschland. Unterstützt werden Maßnahmen zur besseren regionalen Verarbeitung und Vermarktung von tierischen Produkten, die aus gentechnikfreier Fütterung mit heimischen Futtermitteln stammen. (SB)
stats