Subventionen

Größte Stütze für Sonnenenergie

Die EU-Mitgliedstaaten unterstützen Energiequellen mit insgesamt 120 bis 140 Mrd. € im Jahr 2012. Der größere Anteil entfällt dabei auf erneuerbare Energie. Sonnenkollektoren wurden in der EU-28 mit 14,7 Mrd. € unterstützt, gefolgt von Windenergie mit 10,1 Mrd. €,  Biogas mit 8,3 Mrd. € und Wasserkraft mit 5,2 Mrd. €. Bei den konventionellen Energieträgern gingen Hilfen über 10,1 Mrd. € an Kohlekraftwerke, 7 Mrd. € an Gaskraftwerke und mit 5,2 Mrd. € wurden 2012 die Atomenergie bezuschusst.

Die EU-Kommission hat die Zahlen veröffentlicht, um die Debatte um die geeigneten Energiequellen auch von dieser Seite her zu beleuchten. Da umstritten ist, was zu den Subventionen dazugezählt werden muss, bittet die EU-Kommission Interessierte, sich zu ihren Berechnungen zu äußern. Kosten für die Verschmutzung von Umwelt und Klima hat die EU-Kommission jedenfalls nicht mit einberechnet. (Mö)
stats