Fett- und Zuckerreduktion

Grüne wollen mehr Infos


Die Fraktionen von CDU/CSU und SPD fordern eine gemeinsame, mit der Lebensmittelwirtschaft und dem Lebensmittelhandel zu erarbeitende nationale Strategie. Das Ziel ist die Reduktion von Zucker, Fetten und Salz in Fertigprodukten.

Mit der Strategie „Gesunde Ernährung stärken – Lebensmittel wertschätzen“ orientieren sie sich an anderen Ländern wie Großbritannien, Dänemark oder Frankreich, die teilweise seit Jahren Reformulierungsinstrumente verfolgen. Im Bundeshaushalt 2016 wurden nun 2 Mio. € bereitgestellt. 

Da bislang keine Details bekannt sind, hat unter anderem die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen eine kleine Anfrage im Bundestag bezüglich des Standes der Dinge gestartet. 


Interessant ist für die Grünen zum Beispiel der Zeitraum, in dem die Ziele erarbeitet und umgesetzt werden, für welche Produktgruppen oder Lebensmittel sie gelten sollen und ob die nationale Reduktionsstrategie wissenschaftlich begleitet wird. Desweiterern wollen die Grünen wissen, wann geplant ist, die Strategie der Öffentlichkeit vorzustellen. (mrs)
stats