Die Länder mit dem höchsten Treibhausgas-Ausstoß hätten zugesagt, bis Anfang 2015 ihre Beiträge zu einem angestrebten Weltklimavertrag vorzustellen - darunter China und die USA, sagte Barbara Hendricks (SPD) in New York.

Auf Einladung von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon soll ein Klimavertrag für über 190 Staaten vorbereitet werden, der Ende 2015 bei der UN-Klimakonferenz in Paris verabschiedet werden und 2020 in Kraft treten soll.

Deutschland werde international weiterhin als Vorreiter und Schrittmacher im Klimaschutz wahrgenommen und anerkannt, sagte Hendricks weiter. Die deutsche Klimapolitik sei bei dem Gipfel „mehrfach als beispielhaft gewürdigt“ worden. (az)
stats