Neuer EU-Agrarkommissar

Irland macht sich Hoffnung

Noch laufen die Befragungen der einzelnen Kandidaten durch den neuen EU-Kommissionpräsidenten Jean-Claude Juncker. Doch schon sickern verschiedene Entwürfe für das neue Kommissionskollegium durch.

Danach soll der frühere irische Umweltminister Phil Hogan der neue EU-Agrarkommissar werden. Irland wüscht sich dieses Ressort. Juncker bestätigt bisher nichts. Erst kommende Woche will der luxemburgische Kommissionpräsident die Mitglieder des neuen Kollegiums und die Aufgabenverteilung bekannt geben.

Für den amtierenden EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos zeichnet sich derweil ein Rückschlag ab. Rumänien schickt die sozialdemokratische Europaabgeordnete Corina Cretu ebenfalls ins Rennen. Damit kommt Rumänien der Forderung Junckers nach, möglichst viele Frauen zu benennen. Von den 28 Kandidaten seien bisher 8 weiblich, erklärte die Sprecherin von Juncker und es sollten nach seinem Wusch noch ein paar mehr Frauen werden. (Mö)
 
stats