Nachhaltigkeit

Kakao wird zum Modellprojekt


Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt zusammen mit Wolf Kropp-Büttner vom Forum Nachhaltiger Kakao.
-- , Foto: az/J.Struck
Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt zusammen mit Wolf Kropp-Büttner vom Forum Nachhaltiger Kakao.

Im Oktober 2015 ist das "Forum Nachhaltiger Kakao" von der Bundesregierung als "Leuchtturmprojekt 2016" für eine nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet worden. Zum Auftakt der heutigen Mitgliederversammlung des Forums in Berlin sprach ihm Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt seine Anerkennung aus und bezeichnete es als innovatives Projekt mit Beispielscharakter. Mittlerweile würden 39 Prozent des in Deutschland angebotenen Rohstoffs den Anforderungen an einen nachhaltigen Anbau entsprechen, so Schmidt. Bezogen auf Jahr 2011 entspreche dies einer dreizehnmal höheren Menge. Die erfolgreiche Umsetzung des Projekts können daher Wege weisen, beispielsweise auf für die Nutzung von Palmöl. 

Das im Jahr 2012 gegründete Forum Nachhaltiger Kakao bezeichnet sich selbst als "Multistakeholder-Initiative". Getragen wird es Akteuren der Kakao- und Süßwarenindustrie sowie des deutschen Lebensmittelhandels und Vertretern der Zivilgesellschaft, heißt bes in einer Mitteilung. Derzeit habe es 70 Mitglieder.

Für die Umsetzung von Nachhaltigkeitskriterien in den Zielländern sei die politische Unterstützung durch Bundesministerien in Deutschland unverzichtbar, sagte der Vorstandsvorsitzende des 2014 in die Rechtsform eines Vereins überführte Forums, Wolf Kropp-Büttner. Hierbei habe sich die konstruktive Zusammenarbeit von Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) Entwicklungsministerium (BMZ) sehr bewährt. (jst)
stats