Frankreich

Le Foll bleibt Agrarminister


Gerüchte über einen möglichen Wechsel hatte es im Vorfeld schon gegeben. Aus der Agrarbranche kam der Vorwurf, Le Foll kümmere sich zu wenig um die Krise, weil der gleichzeitig noch Regierungssprecher ist. Auch wurde Jean-Michel Baylet  von der Partei der Linken mal zwischenzeitlich als Kandidat für das Landwirtschaftsministerium gehandelt. Jetzt bleibt alles beim Alten. Le Foll ist weiterhin Agrarminister und Sprecher der Regierung. Der französische Präsident Francois Hollande hat Kandidaten der Grünen und der Linken in seine Regierung genommen, um seine Chancen bei den Präsidentschaftswahlen 2017 zu verbessern. Dann ist der Sozialdemokrat auf die Unterstützung von anderen Parteien angewiesen. (Mö) 
stats