Brexit

May stellt Antrag nächste Woche

Premierministerin Theresa May.
-- , Foto: Gov UK
Premierministerin Theresa May.

Lange wurde auf das Datum gewartet. Jetzt steht der 29. März als Termin für das Austrittsgesuch fest. Die britische Premierministerin Theresa May will am kommenden Mittwoch den Austritt des Landes aus der EU offiziell beantragen. Dann beginnt nach den EU-Vertrag eine zweijährige Periode, in der die Bedingungen des Austritts verhandelt werden. EU-Ratspräsident Donald Tusk wird zunächst Leitlinien für den Brexit zusammen mit den EU-Mitgliedstaaten ausarbeiten und dann der EU-Kommission das Mandat für die Verhandlungen erteilen.

Der französische Ex-Kommissar Michel Barnier soll die Verhandlungen für die EU leiten. Der Zugang der Briten auf den EU-Binnenmarkt, die Rechte der EU-Ausländer im Vereinigten Königreich und die finanziellen Verpflichtungen der Briten durch die Trennung sind die großen Themen für die Verhandlungen. Das Vereinigte Königreich ist ein Nettozahler für den EU-Haushalt und reißt mit seinem Austritt eine Lücke von rund 9 Mrd. €. (Mö)
stats