Russlandkrise

Mehr Absatzförderung für alternative Märkte

Da die Absatzförderungsmaßnahmen von der Privatwirtschaft kofinanziert werden, stünden in diesem Jahr insgesamt 60 Mio. € mehr durch die Aufstockung zur Verfügung, betonte EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos am Mittwoch in Brüssel.

Er ist zuversichtlich, dass die europäischen Molkereien mittelfristig Alternativen zum weg gebrochenen Absatz in Russland finden werden. Zudem wies Ciolos auf die Bedeutung der Hilfen für die private Lagerhaltung von Käse und Butter hin.

Da die Milcherzeugung der EU kurzfristig nicht gedrosselt werden könne, müssten Molkereierzeugnisse zwischengelagert werden und dazu seinen Subventionen notwendig.

Mit den EU-Agrarministern will der Kommissar auf dem Sonderrat am Freitag noch Kompensationen für besonders betroffene Erzeuger ausloten. Aber Ciolos betonte gleich, der finanzielle Spielraum der EU sei dazu äußerst begrenzt. (Mö)
stats