Die Staatsanwaltschaft in Rostock hat die zweite Anzeige innerhalb weniger Monate gegen Backhaus auf dem Tisch. Wie die Ostseezeitung und der NDR recherchiert haben, geht es hier um einen Streit mit seiner Lebensgefährtin.

Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung steht ein „mutmaßlich verschwundener maigrüner Traktor, ein Agroplus 80 der Marke Deutz“, so die Ostesszeitung. Die Strafanzeige, die jetzt der Staatsanwaltschaft Rostock vorliegt, lautet auf Prozessbetrug. Backhaus soll dem Landgericht Rostock einen fingierten Kaufvertrag präsentiert haben. Ein Ermittlungsverfahren sei bisher nicht eröffnet worden, sagte ein Behördensprecher gegenüber dpa.

Währenddessen laufen noch die Ermittlungen in einem anderen Fall. Im August hatte Backhaus eine Auseinandersetzung mit einem Rentner auf einem Gehsteig. Der Rentner warf laut dem Nachrichtenmagazin Spiegel Backhaus vor, ihm einen Faustschlag versetzt zu haben. Backhaus bestreitet das und will am Knie verletzt worden sein. Die Ermittlungen in diesem Fall verlaufen zäh, weiß das Magazin. (hed)
stats