Mischfutterhersteller unterstützen Qualitätssicherung im Landhandel


1

Vier bedeutende Mischfutterhersteller aus Nordrhein-Westfalen haben eine Initiative zur Unterstützung der Qualitätssicherung ihrer Handelskunden ins Leben gerufen. Die Firmen Deuka (Deutsche Kraftfutterwerke GmbH),Düsseldorf, Kofu, Neuss, Muskator, Düsseldorf, und Hermann Schräder Kraftfutterwerke, Ochtrup, bieten ihren Geschäftspartnern im Landhandel nach eigenen Angaben eine zielgerichtete, praxisnahe Hilfestellung bei Aufbau und Zertifizierung eines Qualitätsmanagementsystems an. Damit solle ein Zeichen gesetzt werden, dass Qualitätssicherung die gesamte Branche angehe und eine Voraussetzung für nationale und internationale Wettbewerbsfähigkeit sei, teilten die Unternehmen mit.

In vier eintägigen Veranstaltungen, die im Mai und Juni 2002 stattfinden sollen, werden die Teilnehmer die notwendigen Informationen und Unterlagen für den erfolgreichen Aufbau eines Qualitätsmanagements erhalten. Interessenten werden gebeten sich bald anzumelden. Fragen und Anmeldungen sind telefonisch möglich bei: Deuka (0211) 3034-209, Kofu (02131) 181-283, Muskator (0211) 9015-211 und Schräder (02553) 7824. (ED)
stats