Geflügelpest

Neue Fälle bei Puten und Enten

Die Geflügelpest ist nun auch in zwei Beständen in Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt ausgebrochen. In einem Betrieb im Kreis Soest mussten am Wochenende 7600 Puten und 14.000 Küken gekeult werden. Einen Zweiten Fall gab es in Sachsen-Anhalt im Kreis Jerichower Land. Die Behörden ordneten die Tötung von 10.000 Enten an. Das Friedrich-Löffler-Institut bestätigte, dass es sich in beiden Fällen um den aggressiven Virustyp H5N8 handelte. Um die Betriebe wurden Sperr- und Beobachtungsbezirke eingerichtet. (SB)
stats