1

Die Muskator-Werke GmbH, Düsseldorf, hat vier neue Produkte für Milchviehbetriebe entwickelt. Mit diesen Rinder-Spezialfuttern bietet Muskator Produkte für Hochleistungskühe, die mögliche Stoffwechselbelastungen durch Versorgungsmängel an Nährstoffen und Spurenelementen verhindern. Der wirtschaftliche Vorteil kann bis zu 100,- EUR je Kuh im Jahr betragen. Zudem sind alle Elitefuttermittel ab sofort ohne einen Aufpreis mit organisch gebundenem Zink ausgestattet.
"Muskator Elite Topstart" schützt mit Propylenglycol und geschütztem Fett vor Ketose oder Pansenbelastung, teilt das Unternehmen mit. Es ist ein Futter für Kühe mit Milchleistungen über 50 kg/Tag.
"Muskator Elite Fruchtbarkeit" ist auf Bierhefe- und Gelbmaiskleberbasis hergestellt und verbessert die Fruchtbarkeitsparameter.
"Muskator Elite Zellschutz" ist ein Futter für den Beginn der Trockenstehphase und kann die Zellzahl senken.
"Muskator Elite Farmpack plus B 12" enthält den Lebendhefestamm Yea-Sacc 1026. Stoffwechselbelastungen in der Laktationsspitze werden vermindert.
Mit Einführung der neuen Wiederkäuerfutter hat die Muskator-Werke GmbH auch Sackgestaltung sowie Verpackungsgrößen komplett umgestellt. Die Rinderfutter-Sackware ist nun nur noch in 25 kg-Gebinden erhältlich.
stats