Tierschutz

Neues Informationsportal geht online

Die MuD Tierschutz sind Bestandteil der Tierwohl-Initiative des Bundeslandwirtschaftsministeriums. Die ersten Projekte starteten zu Beginn dieses Jahres.

Zweck des neuen Internetangebotes ist es, die Lücke zwischen Wissenschaft und Praxis zu schließen. Interessierten Landwirten stehen Experten mit Rat und Tat zur Seite, wenn es beispielsweise um die Reduzierung des Medikamenteneinsatzes in der Ferkelerzeugung, die Optimierung des Stallklimas in der Mastschweinehaltung oder das Weideparasitenmanagement geht. In den Modell- und Demonstrationsbetrieben sollen Praxisbeispiele verwirklicht werden, um interessierte Landwirte bei der Umsetzung im eigenen Betrieb zu unterstützen.

„Ich setze darauf, dass viele Landwirte das neue Informationsangebot und die zahlreichen Beratungsmöglichkeiten für ihren Betrieb nutzen", sagte die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Maria Flachsbarth, die in dieser Woche den Startschuss für das Portal gab. Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) betreut als Projektträger die Internetseite. (kbo)
stats