Ökologischer Landbau

Neues Netzwerk geht an den Start

In 2015/16 haben in Mecklenburg-Vorpommern insgesamt 63 Betriebe mit einer Fläche von 8.792 ha auf den Ökolandbau umgestellt. Somit wirtschaften in dem nördlichen Bundesland insgesamt 1.095 Ökobetriebe auf einer ökologisch bewirtschafteten Fläche von etwa 127.870 ha. 

In diesem Zusammenhang muss das wirtschaftliche Umfeld für ein nachhaltiges Betriebskonzept, besonders in der aktiven Umstellungsphase, genau geprüft werden. Das nun gegründete Netzwerk Ökologischer Landbau Mecklenburg-Vorpommern soll Landwirte dabei unterstützen.

Eine Zielstellung des Netzwerkes sind der Aufbau von themenspezifischen Vernetzungen entlang der Wertschöpfungskette sowie von Demonstrationsnetzwerken mit Landwirtschaftsbetrieben mit den Themenkomplexen Ackerbau, Gartenbau, Tierhaltung, Vermarktung und Gastronomie. Aber auch die Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit sowie die Koordinierung länderübergreifender Projekte stehen im Mittelpunkt des Netzwerkes, teilte das Landwirtschaftsministerium mit. (mrs)
stats