Deutsch-französisches Ministertreffen

Paris und Berlin rücken zusammen

Christian Schmidt und Jacques Mézard planen eine enge Zusammenarbeit.
-- , Foto: BMEL
Christian Schmidt und Jacques Mézard planen eine enge Zusammenarbeit.

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) war und ist eines der Fundamente der Zusammenarbeit der EU-Länder, betonten beide Minister im Anschluss an ihre erste Begegnung im Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL). Insbesondere nach dem Treffen der G-7-Länder am vergangenen Wochenende sei deutlich geworden, dass die Länder der EU noch enger zusammenarbeiten müssten. Frankreich und Deutschland komme dabei eine Schlüsselrolle zu. Als weitere besondere Herausforderung nannten die Minister den beschlossenen Austritt Großbritanniens aus der EU. Hieraus ergebe sich die Notwendigkeit die GAP neu auszurichten und zu gestalten. Im Bereich des Klimaschutzes würden die EU-Länder ihre bisherige Politik weiter verfolgen, bekräftigten beide Amtsvertreter. (jst)
stats