Handelssanktionen

Putin rächt sich

Alle Staaten, die im Ukraine-Konflikt Sanktionen gegen Russland verhängt haben, sind jetzt von einem neuen Dekret betroffen, das Russlands Präsident Wladimir Putin am heutigen Mittwoch Abend verkündet hat. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Itar-Tass hat Putin angeordnet, zum „Schutz nationaler Interessen" den Import aus diesen Ländern für ein Jahr „zu verbieten oder zu begrenzen". Betroffen seien bestimmte Agrarprodukte, Rohstoffe und Lebensmittel. 

Nach Informationen von Ria Novosti erstellt das Kabinett von Regierungschef Dmitri Medwedew die Liste der unter das Verbot fallenden Produkte. Eine gezielte Auswahl soll verhindern, dass die Lebensmittelpreise zu stark ansteigen. (db)
stats