Sowohl Neueinsteiger als auch Teilnehmer mit auslaufenden Verträgen können neue Fünf-Jahresverpflichtungen für die Maßnahmen des Programms „Entwicklung von Umwelt, Landwirtschaft und Landschaft“ (Eulla) beantragen. Die Kreisverwaltungen stellen die Antragsformulare bereit und erteilen Auskünfte zum Antragsverfahren, so das Landwirtschaftsministerium. Fachliche Fragestellungen können mit den Beratern und Beraterinnen der Dienstleistungszentren für den ländlichen Raum oder den Fachberatern für Naturschutz besprochen werden. (az)
--



stats