1

Wer behauptet, Forschung und Lehre sei stets ein wenig zu sehr von der Praxis entfernt, wird hier eines Besseren belehrt. Auf dieser Website, die vom Fachgebiet Agrartechnik der Universität Gesamthochschule Kassel ins Leben gerufen worden ist, finden Rinderhalter zahlreiche Tipps und Informationen zum Thema Kälberhaltung. Zunächst werden die wichtigsten Hersteller von Kälbertränke- und fütterungsanlagen in Deutschland sowie ein Hersteller in den USA aufgelistet. Per Mausklick gelangt man rasch auf deren Hompage.
Der abrufbare vollständige Gesetzestext der Kälberhaltungsverordnung ermöglicht es, sich mit den gesetzlichen Vorschriften hinsichtlich Platzbedarf, Fütterung, Stallklima, Beleuchtung und ähnlichem vertraut zu machen. Hier ist sowohl die ursprüngliche Verordnung von 1992 zu lesen als auch die 1998 revidierte und nun aktuell geltende Fassung.
Etwas Konzentration erfordert der Tränkeplanrechner. Dieses interaktive Programm berechnet bei verschiedenen Fütterungsvarianten die Kosten je Kalb. Eingegeben werden müssen dazu Tränke-, Konzentrations- oder Milchanteilpläne. Besonders umfangreich, aber im interessanten Mix, fällt die Linksammlung der Website aus. Die deutschen Links reichen von Forschungsergebnissen über Stallbaupläne bis hin zu einem bebilderten Nachhilfekurs in Sachen Kälbergeburt. Bei den internationalen Links handelt es sich zumeist um Publikationen US-amerikanischer Universitäten. Für alle, die sich noch intensiver mit dem Thema Kälberhaltung und -aufzucht auseinander setzen wollen, listet die Website eine Reihe von Literaturhinweisen auf, ganze 333 an der Zahl. (js)

www.wiz.uni-kassel.de/agt/kalb
stats