Landtagswahl

SPD stärkste Kraft in Niedersachsen

Eine Ampelregierung von SPD und Grünen schließt die FDP aus, die SPD, CDU und Grünen viertstärkste Kraft in Niedersachsen geworden. Wie FDP-Spitzenkandidat Stefan Birkner am Sonntagabend sagte, wollte die FDP auch in der Landwirtschaftspolitik Veränderungen herbeiführen. Eine Ampel von SPD und Grünen sei mit der FDP nicht möglich. Weil will nun mit allen Parteien sprechen. Es wäre auch eine große Koalition von SPD und CDU vorstellbar.

Die Grünen hoffen noch auf Überhangmandate, um mit der SPD die erforderlichen 68 Stimmen erreichen, um damit die Mehrheit im Landtag erreichen könnten. Vier Jahre lang hatte der grüne Agrarpolitiker Christian Meyer umfangreiche Veränderungen in der Düngung und Tierhaltung eingeführt. Sie waren auf große Kritik in der Landwirtschaft gestoßen. Hingegen zeigen Auswertungen der ARD, dass die Wähler den Grünen mit  Abstand die größte Kompetenz in der Landwirtschaft aussprechen, gefolgt von der CDU.  (da)
stats