Die Landwirtschaft könne im Wirtschaftsministerium ein neues Zuhause finden. Die Agrarpolitik soll zu einer Politik für den ländlichen Raum werden. So stellt sich der agrarpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Wilhelm Priesmeier die Zukunft vor, sollten nach der Bundestagswahl die politischen Kräfteverhältnisse neu sortiert werden.

Klare Vorstellungen hat Priesmeier auch in Sachen Arzneimittelgesetz und Nutztierhaltung.

Mehr erfahren Sie am Freitag exklusiv in der agrarzeitung. (az)
stats