Ernährungswirtschaft

Schmidt lädt zum Lebensmittelgipfel

Fairness in der Lebensmittelkette soll das Ziel des heutigen Gesprächs, teilt das Ministerium mit. Vertreter aus Landwirtschaft, Verarbeitung, der Ernährungsindustrie sowie dem Lebensmitteleinzelhandel (LEH) tagen seit 13 Uhr in den Räumen des Landwirtschaftsministeriums in Berlin. 

Im Vorfeld des Gipfels waren keine Informationen über den Inhalt der Gespräche bekannt geworden. Eine Tagesordnung gebe es nicht, sagten geladene Teilnehmer gegenüber agrarzeitung.de. In der Einladung, die agrarzeitung.de vorliegt, heißt es lediglich, dass die "Betroffenheit der einzelenen Glieder der Kette" durch die Telnehmer vorgestellt werden solle.

Mit allen Beteiligten solle im Anschluss eine Diskussion über "Möglichkeiten zur Minderung von Risiken und Verbesserungen der Wertschöpfung entlang der Lebensmittelkette" mit allen Beteiligten erfolgen. Für das Treffen ist eine Dauer von 60 Minuten vorgesehen. (jst)
stats