1

Die Düsseldorfer Muskator-Werke GmbH hat ein Spezialfutter entwickelt, mit dem Harnwegsinfekte während der Abferkelphase vermieden werden können. Das Produkt mit der bezeichnung "Harn-Control" senkt Angaben des Unternehmens zufolge den ph-Wert des Harns auf ein saures Niveau, und stabilisiert den Gesundheitsstatus rund um die Geburt. Bakterielle Erreger sollen in diesem sauren Milieu nicht überleben können, zusätzlich würden Ferkelverluste und schlechte Zunahmen verhindert. Die Einsetzmenge des Futters liegt bei 100 Gramm pro Zuchtsau täglich und soll sieben Tage vor bis etwa drei Tage nach der Geburt verabreicht werden. "Harn-Control" ist ab sofort als 25 Kilogramm-Gebinde im Land-und Fachhandel erhältlich. (ED)
stats