Geflügelgrippe

Stallpflicht im Nordosten aufgehoben

"Die aktuelle Lage erlaubt es, dass alle Tiere in allen Teilen des Landes ab heute wieder ins Freie dürfen", sagte der Minister. Nachdem der letzte Virusnachweis im MV mehr als vier Wochen zurückliege hätten die Vertreter der zuständigen Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsbehörden den Beschluss am gestrigen Mittwoch getroffen. Dennoch müssten die Biosicherheitsmaßnahmen von allen Geflügelhaltern weiterhin aufrecht erhalten werden, betonte Backhaus. 

Für zukünftige Seuchenzüge bitte er die Geflügelhalter sich in enger Abstimmung mit den Veterinärämtern alle notwendigen Vorsorgemaßnahme zu treffen um bei künftigen Seuchenzügen schnell und umfassend den Erregereintrag zu verhindern. Seit November 2016 wurde nach Angaben des Ministeriums die Vogelgrippe in MV in 15 Fällen beim Hausgeflügel sowie in 102 Fällen bei Wildvögeln nachgewiesen. Der Minister sagte zu, dass das Wildvogelmonitoring in seinem Bundesland fortgesetzt werde. (jst)  
stats