Bundeslandwirtschaftsministerium

Tierschutzbericht 2015 vorgelegt

Die Aufnahme des Tierschutzes als Staatsziel in das Grundgesetz habe wichtige Impulse für den Tierschutz gesetzt, betont die Bundesregierung im Tierschutzbericht 2015, der heute veröffentlicht wurde. Der Bericht bildet die Entwicklungen beim Tierschutz in den Jahren 2001 bis 2014 ab. Die Autoren aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium stellen unter anderem die in dieser Zeit beschlossenen rechtliche Regelungen zusammen und bewerten deren Auswirkungen. Darüber hinaus werden die Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft „Eine Frage der Haltung - neue Wege für mehr Tierwohl" erläutert, der aktuelle Stand der Tierhaltung aufgeschlüsselt nach Arten dargestellt sowie der Transport und das Töten von Tieren thematisiert. Des Weiteren widmet sich der Bericht den Themen Tierversuche sowie Ersatz- und Ergänzungsmethoden, enthält Tätigkeitsberichte der Bundesforschungsinstitute und informiert über Tierschutzaktivitäten in Europa. (SB)
stats