Preisverfall

USA nimmt Käse aus dem Markt

Das amerikanische Landwirtschaftsministerium (USDA) hat am Dienstag bekannt gegeben, dass es etwa 5.000 t Käse aus privaten Kühlhäusern aufkauft. Es wird dafür insgesamt rund 20 Mio. US-$ - also 4.000 US-$/t -  zahlen und hofft, so die Milchpreise zu stützen. Sie sind nach USDA-Angaben binnen zwei Jahren um 35 Prozent gesunken. Die aufgekauften Mengen will das USDA über die „Food Banks", die unseren Tafeln entsprechen, an bedürftige Amerikaner verteilen. (db)
stats