Russland

Verbot für Obst aus Polen

Die Maßnahme käme ohne Ankündigung und damit überraschend, erklärte ein Sprecher der EU-Kommission in Brüssel. Die EU werde die Rechtmäßigkeit des Schrittes prüfen und dann rasch handeln. Dagegen behaupten die russischen Behörden, sie hätten Polen vorgewarnt und wiederholt auf Mängel in Obstlieferungen aufmerksam gemacht. Sie gefährden die Sicherheit von Lebensmitteln.

Russland beklagt zu hohe Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, Insekten in der Ware und unvollständige Lieferdokumente. Polen ist ein wichtiger Obstlieferant für Russland. Äpfel und andere Früchte im Wert von 420 Mio. US-$ wurden im Vorjahr geliefert. In der EU wird das Embargo als russische Antwort auf die jüngst verhängten Wirtschaftssanktionen der EU gedeutet. Polen unterstützt in besonderem Maß die Regierung in Kiew und sprach sich für ein energisches Vorgehen gegen Russland aus. (Mö)
stats