Oldenburger Münsterland

Weil lobt Bereitschaft zur Veränderung

Stefan Weil
-- , Foto: SB
Stefan Weil

Niedersachsens Ministerpräsident Stefan Weil fordert für Deutschland eine nationale Nutztierstrategie. Dabei könne man sich an den Erfahrungen Niedersachsens orientieren, erklärte Weil am Mittwoch in Dinklage (Landkreis Vechta). Das Oldenburger Münsterland mit den Landkreisen Vechta und Cloppenburg sei Niedersachsens „Kraftzentrum der Agrarwirtschaft“ erklärte Weil. Der SPD-Politiker lobte die gute Kooperation mit der Agrarbranche in der Region. Aus einer gegenseitigen Verkrampfung zu Beginn seiner Regierungszeit vor vier Jahren sei ein "hartes miteinander arbeiten" geworden. In den Unternehmen sei das Bewusstsein für die Probleme und die Bereitschaft zur Veränderung vorhanden, so Weil.

Bundesweit einheitliche Regelungen notwendig

Beim von der Vorgängerregierung übernommenen Tierschutzplan habe man gemeinsam Fortschritte erzielt. Notwendig seien aber bundesweit einheitliche Regelungen. Er unterstütze deshalb den gemeinsamen Vorstoß von Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) und seinen Amtsvorgängern Uwe Bartels (SPD) und Gert Lindemann (CDU) für eine nationale Nutztierstrategie. Aufgabe der Politik sei es durchzusetzen, was Konsumenten und Gesellschaft wünschen. Bei Veränderungen müssten aber kleine Schritte gegangen und die Zusammenarbeit mit den Betroffenen gesucht werden. „Konfrontation hilft uns nicht", stellte Weil klar.

Höhere Leistungen honorieren

Weil forderte, höhere Leistungen der Landwirte beim Tierwohl zu honorieren: „Hohe Anforderungen bei niedrigen Preisen - diese Rechnung geht nicht auf.“ Er halte deshalb viel vom Grundgedanken der Initiative Tierwohl. Bei der Finanzierung der Initiative sei aber noch „Luft nach oben“. Weil forderte insbesondere eine finanzielle Beteiligung durch die Systemgastronomie.

Mit den gemeinsamen Aktivitäten von Politik und Wirtschaft sei ein Anfang gemacht Die Agrarwirtschaft werde sich auch in Zukunft zwischen den Polen Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit bewegen. Lösungen könnten dabei nur durch Innovation erzielt werden, argumentierte Weil. (SB)
stats