Bioökonomie

Weltgipfel in Berlin eröffnet

Die Nutzung nachwachsender Rohstoffe ist eines der Kernelemente einer nachhaltigen Entwicklung. Wenige Woche nach Verabschiedung der von den Vereinten Nationen (UN) formulierten „Strategischen Entwicklungsziele" beraten Vertreter aus Wissenschaft, Regierungen und Nichtregierungsorganisationen über Möglichkeiten der einer intensivierten Bioökonomie. Eine vermehrt biobasierte Wirtschaft unterstützt Harmonie zwischen Mensch und Natur in einer Welt, die auf über 9 Milliarden Menschen zusteuert und von Klimawandel und Hunger betroffen ist", sagte Prof. Joachim von Braun, Co-Vorsitzender des in Deutschland ansässigen Bioökonomierats zur Eröffnung. Eine wesentliche Aufgabe bestehe zukünftig darin, neben der Formulierung von Konzepten zur Umsetzung der Ziele, auch Bedingungen zur Entwicklung marktfähiger Produkte zu schaffen. Dafür gebe es bereits einige wegweisende Beispiele, so von Braun. (jst)

stats