Getreideimporte

Zoll für Mais erneut angehoben

Der Importzoll für Mais, Sorghum und Roggen beträgt ab sofort 10,95 €/t. Dies ist die zweite Erhöhung innerhalb von kurzer Zeit. Am 8. August wurde der Einfuhrzoll für die drei Getreidearten bereits von 0 €/t auf 5,16 €/t angehoben und jetzt auf 10,95 €/t. Im August führte die EU-Kommission die notwendige Zollerhebung auf niedrige Weltmarktpreise zurück. Jetzt wurde die automatische Zollanpassung durch den niedrigen US-Dollar ausgelöst. Der Unterschied der Maispreise in der EU und in den USA führt nach einer feststehenden Formel automatisch zu Zollanpassungen. (Mö)
stats