Ackerbaustrategie

Wasserwirtschaft: Agrarexporte schaden der Umwelt

Wo viel Tiere gehalten werden, fällt auch viel Gülle an.
imago images / Martin Wagner
Wo viel Tiere gehalten werden, fällt auch viel Gülle an.

Die Vereinigung der Wasserwirtschaft (DWA) vermisst in der Ackerbaustrategie aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium ambitionierte Vorgaben für die Düngung. Außerdem hält die Lobby die intensive Tierhaltung für problematisch. 

Login für Abonnenten

Dieser Inhalt ist für Abonnenten.
Testen Sie uns jetzt:

Print + Digital kostenlos
4 Ausgaben, 4 Wochen

Digital kostenlos
14 Tage online

stats